Übergabe der Leitung des Arbeitskreis Fledermäuse Leverkusen

Seit November 1997 besteht in Leverkusen der Arbeitskreis Fledermäuse bei den Naturschutzverbänden NABU und BUND.  Der Arbeitskreis wurde von Mechtild Höller (Diplombiologin) initiiert und fast 24 Jahre lang geleitet. Der Arbeitskreis hat unter ihrer Leitung vielfältige Aktivitäten und Projekte durchgeführt.

Dazu gehören:

  • Fledermaus-Kartierungen
  • Aufhängen, Kontrolle und Reinigung der Fledermauskästen
  • Beratung zu Hausquartieren
  • Durchführung von Fledermaus-Exkursionen (Europäische Fledermausnacht und Exkursionen über das NaturGut Ophoven)
  • Projekte mit Kindern (Bau von Fledermauskästen, Projektwochen begleitend an Schulen)
  • Öffentlichkeitsarbeit (Infostände zum Thema Fledermäuse: Tag der Offenen Tür beim NaturGut Ophoven, Sommerfest im Tierheim,
    Umweltfest der Stadt Leverkusen, Naturschutzbasar des NABU u. BUND)
  • Telefonische Beratung bei Fundtieren
  • Pflege von geschwächten und kranken Fledermäusen (Fundtiere)
Als besondere Aktionen in der langjährigen Arbeit des AK-Fledermäuse unter der Leitung von Mechtild Höller sind hervorzuheben:
  • 2000 wurde der Bunker an der Himmelsleiter mit einem fledertiergerechtem Verschluss versehen, mit der Unterstützung des AK Fledertierschutz Solingen
  • Zur Landesgartenschau 2005 wurde eine kleine Ausstellung zum Thema "Fledermäuse weltweit" erstellt.
  • Der Arbeitskreis organisierte zweimal (2005 und 2007) die Jahrestagung des LFA Fledermausschutz NRW in Leverkusen. Die von jeweils etwa 100  Teilnehmern besuchte Tagung bot sehr unterschiedliche und interessante Vorträge zum Thema Fledermausforschung u. Fledermausschutz.
  • Eine Studentin wurde bei der Anfertigung ihrer Examensarbeit zum Thema Fledermäuse / Fledermausquartiere an Brückenbauwerken, bei ihren Kartiergängen  zwischen April und September 2017 unterstützt. Bei ca. 45 - 50 Begehungen wurde sie von Mitgliedern des Arbeitskreises begleitet.


Im Mai 2021 hat Mechtild Höller die Leitung des AK-Fledermäuse Leverkusen abgegeben. 
Neue Leiterin des AK-Fledermäuse ist nun Gaby Janik-Burr. 
Der Arbeitskreis wird weiterhin aktiv bleiben und die erfolgreiche Arbeit von Mechtild Höller fortsetzen.







Der Arbeitskreis trifft sich zum Austausch über aktuelles zu Fledermäusen und Fledermausschutz
und zur Planung von Schutzmaßnahmen an folgenden Terminen um 19.00Uhr  im "Info Treff für Natur und Umwelt"
Gustav-Heinemann-Straße 11
Jeweils am 1. Mittwoch des Monats






Fledermaus - Exkursionen (Gemeinsam mit "NaturGut Ophoven")

Viele von uns verbringen ihre Zeit in langen Sommernächten im Garten und beobachten im Dämmerlicht die geschickten Jagdflüge der Fledermäuse. Nicht nur in Gärten auch an Gewässern gibt es reichlich Nahrungsinsekten für Fledermäuse. An diesem Abend haben Sie Gelegenheit bei einer Nachtwanderung an der Diepentalsperre Fledermäuse live bei der Insektenjagd zu beobachten und viel Wissenswertes über die Lebensweise und dem Schutz der Tiere zu erfahren. 
Wussten Sie z.B., dass Fledermausweibchen meist nur ein Junges pro Jahr bekommen?
Wir freuen uns auf Sie, Ihr Arbeitskreis Fledermäuse NABU und BUND.

Treffpunkt:   Parkplatz Diepentalsperre auf der Leverkusener Seite
              Leitung:    
Termine:       23. April. 2021     20:00 - 22:00   Stephan Risch
      10. Sep. 2021 19:00 - 21:00   Mechtild Höller

Kosten:           Erwachsene 8,00 €  Kinder 6,00 €
Für maximal 20 Personen (Eltern mit Kindern) 
Anmeldung erforderlich unter 02171 / 734990 (über das NaturGut Ophoven)
 
NaturGut Ophoven | forschen | erleben | erlernen (naturgut-ophoven.de)











25. Europäische Fledermausnacht



In ganz Europa werden Ende August Informationsveranstaltungen zum notwendigen Schutz der Fledertiere abgehalten. Der AK- Fledermäuse von NABU und BUND Leverkusen laden anlässlich dieser 25. European Batnight zu einer spannenden Fledermausexkursion ein. Nach einer kurzen Vorstellung von Biologie, Lebensweise, Gefährdung und Schutz der Fledertiere beobachten wir gemeinsam mit Hilfe von Batdetektoren
die Fledertiere bei der Insektenjagd.

Anmeldung: Wegen der Corona Pandemie ist die Teilnehmerzahl 2021 auf insgesamt 22 Personen begrenzt. Eine Voranmeldung bei Frau Gaby Janik-Burr unter gaby.janik-burr@arcor.de ist zwingend erforderlich. Wir bitten um Verständnis, dass nur angemeldete Personen teilnehmen können.

Termin:         Samstag 28. August 2021    20:00 - ca. 21:30 Uhr
Treffpunkt:   Wanderparkplatz Oulo-Weiher, Wilmersdorferstraße
                        Leverkusen - Steinbüchel  

Leitung:        
  Gaby Janik-Burr und Stephan Risch
We
itere Infos:
Gaby Janik-Burr
, Tel.:  0177 2318215